Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2017 angezeigt.

Rezension zu Der Weihnachtosaurus von Tom Flechter

Autor: Tom Flechter
Verlag: Cbt Verlag/ Random House
Genre: Kinderbuch/ Weihnachten
Preis: 14,99 €
Seitenzahl: 383 Seiten (Hardcover)


Vielen Dank an den Cbt Verlag und dem Bloggerportal für das zustellen dieses Rezensionsexemplars!

So ein süßes und einfach tolles Weihnachtsbuch habe ich seit langem nicht mehr in den Händen gehalten. Die Geschichte ist nicht nur weihnachtlich sondern erwärmt jedes kleine und große Herz und besonders die Illustrationen sind zauberhaft gemacht




Klappentext Die Weihnachtswichtel am Nordpol sind ganz aus dem Häuschen, als sie tief im Eis ein geheimnisvolles Ei entdecken. Der Weihnachtsmann höchstpersönlich brütet das Ei unter seinem dicken Po aus. Zur Verblüffung aller schlüpft ein freundlicher kleiner Dinosaurier: der Weihnachtosaurus. Zufällig schickt zur gleichen Zeit, tausende Kilometer entfernt, ein kleiner Junge namens William seinen Wunschzettel an den Weihnachtsmann ab: Er wünscht sich einen echten Dinosaurier. Als William und der Weihnachtosaurus ei…

Mein Lesemonat November

Der Dezember hat begonnen (mittlerweile auch schon mitten im Gange) und ich denke die meisten von uns können jeden Morgen nach dem Aufstehen, ein Türchen des Adventskalenders öffnen. Da fällt es morgens auch fast nur noch halb so schwer aufzustehen (immer noch schwer genug). Tatsächlich freue ich mich aber immer noch sehr auf das Öffnen des Türchens, wahrscheinlich wird das bei mir auch immer so sein, egal welches Alter ich erreiche.

Schreibt mir gerne in die Kommentare ob und was für einen Kalender ihr besitzt?

Leider muss ich gestehen, dass ich im November nicht viel zum Lesen gekommen bin, beziehungsweise mir auch irgendwo die Lust am Lesen gefehlt hat. Ich würde nicht unbedingt sagen, dass ich in einer Leseflaute stecke/ gesteckt habe aber zurzeit habe ich einfach nicht den Reiz so viele Bücher wie möglich zu lesen sondern lese eher 1, 2 Gute und dafür mit Genuss.  



Jetzt aber erstmal zu meinen gelesenen Büchern:

Sexy Dirty Touch von Carly Phillips/ Erika Wilde(angefangen im Septe…

(Kurz-) Rezension zu Friede, Freude, Pfefferkuchen von Luisa Binder

Autor: Luisa Binder
Verlag: Knaur
Genre: Roman/Liebe/Weihnachten
Preis: 9,99 €
Seitenzahl: 309 Seiten


Vorab, vielen Dank an den Droemer Knaur Verlag, für das zugeschickte Rezensionsexemplar!






Dieses Buch hat mich vielleicht nicht unbedingt großartig in Weihnachtsstimmung versetzt, allerdings hatte ich großem Spaß beim Lesen. Die Autorin schreibt mit so viel Humor, Sarkasmus und hat eine herrlich trockne Art an sich, dass man die Protagonistin des Buches eigentlich gleich gern hat und alle weiteren Charaktere sehr schnell (auch mit ihren seltsamen Vorlieben und Verrücktheit) ins Herz schließt.

Es geht um Noëlle Christmann, was an sich schon mal ein bescheuerter Name ist, wenn man kein großer Weihnachtsfan ist. Doch Noëlles Name ist nicht das einzige was sie in den Wahnsinn treibt, so ziemlich alles was mit Weihnachten zu tun, sei es der Duft von Keksen und Glühwein oder Weihnachtslieder, sind für sie ein Graus. Dafür gibt es natürlich einen Grund. Denn Noëlles Eltern sind Weihnachtsbege…