Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom März, 2017 angezeigt.

Rezension zu Good as Gone von Amy Gentry

Autor: Amy Gentry
Verlag: C. Bertelsmann Verlag
Genre: Krimi/ Thriller
Seitenzahl: 320 Seiten



Inhalt:

Tom und Anna haben das Schlimmste erlebt, was sich Eltern vorstellen können: Ihre 13-jährige Tochter Julie wurde entführt, alle Suchaktionen waren vergebens, die Polizei hat den Fall längst zu den Akten gelegt. Acht Jahre später taucht plötzlich eine junge Frau auf und behauptet, die vermisste Tochter zu sein. Die Familie kann ihr Glück kaum fassen. Doch schon bald spüren alle, dass die Geschichte der Verschwundenen nicht aufgeht. Anna hegt einen furchtbaren Verdacht. Sie macht sich auf die Suche nach der Wahrheit über die junge Frau, von der sie inständig hofft, dass es ihre Tochter ist, die ihr gleichzeitig aber auch fremd erscheint und das gesamte Familiengefüge gefährlich ins Wanken bringt …


Meine Meinung


Eines vorab, dieses Buch weist Thriller Elemente auf, war für mich aber dennoch eher ein spannender Roman. Das nur gleich zu Anfang, damit die, die entweder super gerne Thriller lesen …

Meine Monatsfavoriten März

Tada! Wie im letzten „Meine gelesenen Bücher“ angekündigt (es ist einfach schon wieder ein Monat rum, herje) kommt diesen Monat ein neuer Monthly-Blogpost hinzu (so ist jeden Falls der Plan). Bestimmt wird es auch mal Monate geben, wo ich keine Favoriten habe und dann wäre es sicherlich blöd, wenn ich mir einfach was aus den Fingern saugen würde. Diesen Monat hatte ich aber durch aus meine ersten Monatsfavoriten und das nicht nur im Bereich Bücher.
So here we go:

Rezension zu The Sun is also a Star von nicola yoon

Autor: nicola yoon Verlag: Dressler Genre: Jugendbuch - Bellestrik Seitenzahl:400 Seiten Gebundene Ausgabe 19,99 €


Inhalt
Schicksalsfäden einer großen Liebe! Wie viele Dinge müssen geschehen, welche Zufälle passieren, damit sich die Wege zweier Menschen kreuzen? Als Daniel und Natasha in New York aufeinander treffen, verguckt er sich sofort in das jamaikanische Mädchen. Die zwei teilen einen Tag voller Gespräche über das Leben, ihren Platz darin und die Frage: Ist das zwischen uns Liebe? Doch ihr Schicksal scheint bereits festzustehen, denn Natasha soll noch am selben Abend abgeschoben warden.

Meine Meinung
Natasha soll abgeschoben werden und Daniel weiß noch nicht wie seine Zukunft mal verlaufen soll. Beide treffen in New York aufeinander. Daniel ist sich sofort sicher, das ist Liebe auf den ersten Blick, dass ist was großes. Natasha denkt nicht so. Sie will Daniel nicht an sich rann lassen, schon alleine nicht, weil das nun mal ihr letzter Tag in New York ist, ihr letzter Tag in Amerika. Au…

Rezension zu Ein Mund voll ungesagter Worte von Anne Freytag

Autor: Anne Freytag
Genre: Jugenbuch - Bellestrik - Liebesgeschichte
Verlag: Heyne Verlag
Seitenzahl: 400 Seiten
Taschenbuch 14,99 €

Inhalt

Wenn Sophie es sich aussuchen könnte, wäre ihr Leben simpel. Aber das ist es nicht. Und das war es auch nie. Das fängt damit an, dass ihre Mutter sie direkt nach der Geburt im Stich gelassen hat. Und endet damit, dass Sophies Vater plötzlich beschließt, mit seiner Tochter zu seiner Freundin nach München zu ziehen. Alle sind glücklich. Bis auf Sophie. Was hat es bloß mit dieser verdammten Liebe auf sich? Sophie selbst war noch nie verliebt. Klar gab es Jungs, einsam ist sie trotzdem. Bis sie in der neuen Stadt auf Alex trifft. Das Nachbarsmädchen mit der kleinen Lücke zwischen den Zähnen, den grünen Augen und dem ansteckenden Lachen. Zum ersten Mal lässt sich Sophie voll und ganz auf einen anderen Menschen ein. Und plötzlich ist das Leben neu und aufregend. Bis ein Kuss alles verändert. Meine Meinung Sophie ist Einzelkind und lebt mit ihrem Vater in Hambur…

Rezension zu All the Pretty Lies - Befreie mich - von M. Leighton

Verlag: Heyne
Autor: M. Leighton
Genre: Erotischer Liebesroman
Seitenzahl: 304 Seiten
Taschenbuch 9,99 €


Inhalt

Kennedy Moore hat Jahre gebraucht, um ihr Leben wieder zu ordnen, nachdem Reese Spencer es zerstört hatte. Heute ist sie stark und unabhängig und verfolgt ihren Traum – Tänzerin zu werden. Da taucht eines Tages Reese auf und verspricht ihr, ein Vortanzen zu arrangieren. Kennedy muss nichts weiter tun, als hart zu arbeiten und Reese zu widerstehen. Klingt gar nicht so schwer, oder?

Meine Meinung

Kennedy und Reese kennen sich noch aus Teeangerjahren. Doch der Kontakt brach, weil Reese fortging und Kennedy mit dem Schmerz zurückließ.

Rezension zu Paper Princess (Die Versuchung) von Erin Watt

Autor: Erin Watt
Verlag: Piper
Genre: Bellestrik - Liebesroman
Seitenzahl:384 Seiten Taschenbuch: 12,99 €


Klapptext:
Ellas Leben war bisher alles andere als leicht, und als ihre Mutter stirbt, muss sie sich auch noch ganz alleine durchschlagen. Bis ein Fremder auftaucht und behauptet, ihr Vormund zu sein: der Milliardär Callum Royal. Aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne – einer schöner als der andere – verheimlichen etwas und behandeln Ella wie einen Eindringling. Und ausgerechnet der attraktivste von allen, Reed Royal, ist besonders gemein zu ihr. Trotzdem fühlt sie sich zu ihm hingezogen, denn es knistert gewaltig zwischen ihnen. Und Ella ist klar: Wenn sie ihre Zeit bei den Royals überleben will, muss sie ihre eigenen Regeln aufstellen …


Meine Meinung
Ella Harper hat ihre Mutter verloren und ihren Vater nie kennenlernen dürfen. So muss Ella sich alleine durchs Leben schlagen, Gel…

Rezension zu PS. I Still Love You von Jenny Han

Autor: Jenny Han
Verlag:Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
Genre:Jugendbuch > New Adult
Seitenzahl:337 Seiten Taschenbuch:16,00 €


Inhalt
Die 16-jährige Lara Jean hatte nie ernsthaft vor, sich in den gut aussehenden Peter zu verlieben. Ihre Beziehung sollte nur vorgetäuscht sein, um seine Exfreundin eifersüchtig zu machen. Aber dann werden die beiden tatsächlich ein Paar?–?auf einer Skifreizeit der Schule küssen sie sich überraschend. Dass sie zusammen im Whirlpool gefilmt werden: peinlich. Dass das Video plötzlich in der ganzen Schule kursiert: ein Desaster. Und dass sich John auf Laras letzten Liebesbrief meldet, macht das Chaos perfekt – denn kann man in zwei Jungen gleichzeitig verliebt sein? Die charmante Fortsetzung des Bestsellers "To all the Boys I`ve loved before" ist eine Geschichte über das Erwachsenwerden, die Liebe und den Liebeskummer.

Meine Meinung